securityhouse.at - Ihr Spezialist für Alarmanlagen

 

HOMENEWSPRODUKTELEISTUNGENKONTAKTREFERENZEN

 


Inim Alarmsysteme - Zentrale & Bedienteile    
Die Zentrale ist das Gehirn des SmartLiving Systems. INIM bietet 5 Modelle, alle mit Metallgehäuse: SmartLiving505, SmartLiving515 und SmartLiving1050 mit Platz für eine 7Ah Batterie, und SmartLiving1050L, SmartLiving10100L mit Platz für eine 17Ah Batterie.
Der große Anwendungsbereich dieses Systems reicht von nur fünf Terminals beim “505”-Modell bis zu hundert Terminals beim “10100”-Modell.
Alle Modelle bieten eine Reihe von interessanten Features.

Ein besonders interessantes Feature ist das neue Konzept der “Terminals” mit der FlexIO Technologie. Dieses Konzept revolutioniert die statische Ansicht der Ein- und Ausgänge und bietet dem Errichter einen völlig neuen Zugang zur Systemkonzeption und seinen Lagerhaltungs-Möglichkeiten. Die Einführung der Easy4U Technologie bietet Errichtern und Benutzern gleichermaßen alle Vorteile einer unkomplizierten aber leistungsfähigen Oberfläche.
Das innovative Konzept der “Makros” macht die Kontrolle des Systems mühelos und vereinfacht die Systemprogrammierung drastisch, indem der Errichter vollkommen von der Oberfläche geführt wird.
Das Rückgrat dieses Systems ist der I-BUS, INIM’s neue Generation des Kommunikationsbusses. Der I-BUS kann Datenpakete mit einer extrem hohen Geschwindigkeit übertragen und ist in diesem Marktsegment unübertroffen.
Die Leistungsfähigkeit des I-BUS wurde dahingehend ausgenutzt, um komplexe Topologien zu verwalten, schnelle lastunabhängige Reaktionen zu ermöglichen und erlaubt eine Sprachübertragung zwischen Endgeräten, die vollkommen Geräuschimmun ist ohne extra Verkabelung.
Aus diesem neu entwickelten Bus entstand die VoIB Technologie für die Sprachübertragung über den Bus. Der I-BUS erlaubt es dem SmartLiving System, mit den Anforderungen der Installation zu wachsen. Der Bus verwaltet Leseeinheiten, LED Bedienteile, LCD Bedienteile, Eingangs/Ausgangserweiterungen, Funk-Transceiver, GSM-Wählgeräte und Sirenen. Die SmartLiving Zentrale lernt alle Busgeräte automatich ein, was die Systemkonfiguration erheblich erleichtert. Der I-BUS kann durch den IB100 Bus-Isolator/Regenerator gesichert, aufgeteilt und regeneriert werden.








alien_black_graphical_maps
Alien, das Touchscreen-Bedienteil auf das der Markt gewartet hat. Alien ist das Maximum an Einfachheit und Klarheit, zwei Dinge die den Errichter und den Endkunden gleichermaßen interessieren. Es liefert eine einfache, intuitive Oberfläche für schnelle Auswahl, interaktive Eingabe und viel mehr. Alien bietet ein selbsterklärendes Bedienkonzept. Alle Beschriftungen sind groß und gut definiert und die Icons lassen keinen Zweifel an der Funktion, die dahinter steckt. Zudem zeigt seine fortgeschrittene Lösungspalette den einfachsten Weg um mit Anomalien, Alarmen oder Störungen umzugehen.

Benutzer werden nie verwirrt, dank Alien, seine klaren und verständlichen Anweisungen führen Sie durch jede Situation.

Vor Allem integriert Alien Sicherheit und Automation. Mit nur einer Berührung des Bildschirms schalten Sie scharf, unscharf, oder übergehen Teile des Systems, oder wenden vorprogrammierte Szenarios an. Benutzer können ganz einfach auf erweiterte Informationen wie den Status der Systemobjekte (Zonen, Ausgänge, etc.) und den Ereignisspeicher zugreifen.

Die grafische Oberfläche ist fesselnd und am neuesten Stand.

Tatsächlich ist sie einigen der heutigen, angesehenen Smartphones sehr ähnlich. Und wie bei Smartphones bietet Alien eine breite Palette von Möglichkeiten um Ihren persönlichen Geschmack und Ihre Bedürfnisse zu treffen.

Alien bietet drei verschiedene Skins (Young, Elegant oder Soft) und erlaubt dem Benutzer einen eigenen Hintergrund mit gedrehten Bildern einzurichten. Neben Helligkeits- und Kontrastregelung besitzt Alien auch eine Transparenzkontrolle für noch mehr grafische Effekte. Das integrierte Mikrofon und Lautsprecher bietet diverse Sprachfunktionen, wie Ansagen am Bedienteil oder Gegensprechen mit anderen Bedienteilen. Zusätzlich besitzt es einen Proximity-Leser und einen Temperatursensor.

Dieser Temperaturfühler erlaubt die Anzeige der Raumtemperatur und die Verwaltung eines Thermostats mit Zeitschalterfunktion (manuell, wöchentlich, oder Frostwächter).

Der Proximity-Leser gibt Zugriff zum System mittels Chips oder Karten und benötigt somit keine Codeeingabe. Die “Maps” Anwendung des Alien Bedienteils erlaubt Ihnen die Kontrolle und Bedienung des Systems über Layouts oder Pläne, welche die Umgebung wiedergeben. Der Errichter kann eine große Anzahl von Maps konfigurieren, die aus einem Hintergrundbild und bis zu 20 Objekten bestehen. Diese Objekte können mit Icons verknüpft werden, die deren Echtzeitstatus anzeigen und somit einen Überblick über das System ermöglichen. Mit Alien können Sie durch die Maps in einer vorgegebenen Hierarchie navigieren.

Mit der Wecker/Erinnerungsfunktion vergessen Sie nie mehr ein wichtiges Ereignis oder einen Termin. Diese dient auch als Gedächtnisstütze für z.B. ältere Personen, um deren Alltag zu organisieren. Die Funktion bietet zwei Ereignistypen: ein Alarmereignis, bei dem Sie Uhrzeit und Wochentag einstellen können und die Erinnerung, bei der Sie wochentagsweise zwei verschiedene Zeiten und verschiedene Wiederholungen einstellen können.

Alien hat sogar einen Platz für 32GB SD Karten zum Speichern von Fotos, welche dann im Bilderrahmen-Modus angezeigt werden können. Das Alien Bedienteil wird über die SmartLeague Software programmiert.

Außerdem gibt es eine USB Schnittstelle, über die der Benutzer Fotos und Bilder auf die SD Karte speichern kann.

Über diese USB Schnittstelle lässt sich auch die SmartLiving Zentrale programmieren, mit der das Alien verbunden ist. Diese Methode bedeutet, dass der Errichter die Zentrale nicht mehr öffnen muss, da das SmartLiving Programmiermenü direkt über das Alien aufgerufen werden kann. So bietet sich dem Errichter beides, ein riesiges Menü von Optionen und die traditionelle Funktion des Programmierens über ein Bedienteil. Die Schnittstelle zwischen Alien Touchscreen und der Zentrale ist durch den traditionellen IBUS von INIM realisiert, welcher das Alien Bedienteil passend für alle Zentralen der Reihe SmartLiving macht. Beide Versionen des Alien (4.3 Zoll und 7 Zoll) sind gleichermaßen elegant und integrieren sich perfekt mit jedem Dekor.

Das Alien/S, die 4.3 Zoll Version, kann auf einer Standard-Unterputzdose montiert werden.

Das Alien/G kann unter Putz in die Wand montiert werden, und gibt ein glattes, schnittiges Aussehen. Beide Versionen gibt es im weißen oder schwarzen Gehäuse.
Dieses effektive, tastenlose Systembedienteil macht es dem Benutzer viel einfacher, mit dem System zu kommunizieren. Der superhelle, intuitive Touch-Screen gibt schnellen Zugriff auf alle Funktionen und erlaubt so eine störungsfreie Kontrolle des Systems. Die überlegene Technologie in diesem Produkt ist sofort ersichtlich. Touchscreen-Steuerung bietet unschlagbare Genauigkeit und erhöht die Zuverlässigkeit. Das leicht zu säubernde, glänzend-schwarze oder weiße Gehäuse mit seiner attraktiven vertikalen Struktur gliedert dieses Produkt nahtlos in jede Umgebung ein. Die 4 Funktionstasten direkt unter der Grafikanzeige erlauben die leichte Bedienung und dienen als Notfalltastenpaare.
Das Concept/G Bedienteil besitzt ein Terminal und Sabotagekontakte. Die “Tasten“ können gesperrt werden.
Die Bedienteile der Serie Joy kommen in hellen Farben mit einer Klappe zum Schutz der Tasten. Diese attraktiven Geräte besitzen 4 Funktionstasten, die auch als Notfalltastenpaare verwendet werden können. Die Bedienteile der Joy-Serie sind hauptsächlich Easy4U Komponenten und bieten dem Benutzer die vollen Vorteile von “Abkürzungen“ und Sprachfunktionen. Die beiden Modelle unterscheiden sich nur in ihrer Leistungsfähigkeit. Das Joy/MAX hat einige wichtige Erweiterungen, so z.B. ein eingebautes Mikrofon und einen Lautsprecher für die Sprachfunktionen. Das Joy/MAX Bedienteil kann den Benutzer mit Sprachkommandos durch die verschiedenen Operationen führen. Diese Sprachausgabe bringt den Benutzer mit Leichtigkeit durch einzelne Vorgänge und lotst durch jeden Schritt von Scharf- oder Unscharfschaltvorgängen. Die Sprachfunktionen bieten auch Benachrichtigungen im Falle von Ereignissen und eine Gegensprechfunktion zwischen Bedienteilen. Das Joy/MAX Bedienteil ist ebenfalls mit einem Kartenleser und einem Raumtemperatursensor ausgerüstet. Der Temperaturfühler kann auch als Raumthermostat für die Raumheizung oder Klimaanlage eingesetzt werden. Die Funktionen lassen sich über einen Wochenplan, manuell oder als Anti-Frost einstellen. Der eingebaute Leser gibt mittels einer Chip-Karte Zugriff auf das System. Beide Modelle sind mit Sabotagekontakten und je 2 Terminals ausgestattet.
nCode/G Bedienteile haben schwarz oder weiß glänzende Gehäuse mit einem ansprechenden vertikalen Profil. Die polierte Kontur dieser Tastatur vermittelt die Gewissheit der überlegenen Technologie dieses Produkts. Die günstige Tastenanordnung bietet schnellen Zugriff auf alle Funktionen.
Die 4 Funktionstasten direkt unter der Grafikanzeige erlauben die leichte Bedienung und dienen als Notfalltastenpaare.
Das nCode/G Bedienteil besitzt ein Terminal und Sabotagekontakte gegen Gehäuseöffnung und -Abriss
Die Evolution ist ein Multimedia Touch-Screen Interface mit dem Sie SmartLiving Zentralen bedienen können.
Zusätzlich dazu bietet die Evolution viele Multimedia- und Automationsfunktionen
Ein vollkommen neues Touch-Screen Gefühl. Mit nur einigen Klicks am 7” Farb-Display aktivieren Sie alle Funktionen, die Sie verwenden wollen. Die Evolution kann Ihre Alarmanlage zu Hause und wenn es gewünscht ist, auch die im Büro verwalten. Sie kann bis zu 10 SmartLiving Systeme betreiben, so als wären diese ein einziges System.
Sollte ein Ereignis an einem der Netzwerksysteme eintreten, so erhalten Sie sofort eine Popup-Nachricht mit allen Details dazu. Zusätzlich erlaubt Ihnen die Echtzeitansicht von 4 IP-Kameras gleichzeitig die totale Überwchung Ihres geschützten Bereiches.
Diese Überwachungsfunktion ist in einem Alarmfall sehr wichtig. Wenn die Evolution mit IP Kameras verbunden ist, bietet sie sofortige Video-Bestätigung über das Geschehen im überwachten Bereich und lässt Sie die richtigen Entscheidungen treffen. Das ist der Beweis dafür, dass die Evolution auch ein exzellentes Video-Überwachungswerkzeug ist.
Zusätzlich bietet die Evolution eine Funktion als Video-Gegensprechanlage, damit Sie sehen wer an Ihrer Tür ist und mit einer Berürung des Bildschirms öffnen Sie die Tür. Die Widgets und Schaltflächen, die Sie benötigen, können beliebig am Bildschirm platziert werden. So sehen Sie z.B. eine Analoguhr mit Zeitanzeige aus verschiedenen Zeitzonen oder das Wetter-Widget mit wletweiter Wetteranzeige. Das RSS Widget gibt Ihnen Neuigkeiten aus Politik, Finanz, Wirtschaft oder Ihren Lieblingsverein.
Die Evolution/S wird mit dem System über eine Ethernet-Verbindung verbunden. Zusätzlich dazu verfügt die Evolution/G auch über WiFi Verbidung. Somit haben Sie eine fast kabellose Installation. Wenn Sie möchten, dass sich die Evolution nahtlos in die Umgebung einfügt, kann sie in einem Unterputzgehäuse montiert werden und verschmilzt so mit der Wand..

game over securotyhouse.at